Mittwoch, 21. Februar 2018

Die Deutschen bleiben Fans von Bargeld

An der Ladenkasse mobil Bezahlen mit dem Smartphone? Für die meisten Verbraucher aus Deutschland ist das noch immer etwas ziemlich Exotisches. Viel lieber zahlen sich trotz der schönen, neuen Technik gerne mit Bargeld.

Dienstag, 20. Februar 2018

Hedgefonds bläst zur Attacke auf DAX und Co.

Seit Tagen sorgt Bridgewater, der größte Hedgefonds der Welt, für Schlagzeilen. Er wettet mit rund 22 Milliarden Dollar darauf, dass europäische Aktien weiter fallen. Gut ein Drittel der Summe hat er gegen 13 DAX-Aktien in Stellung gebracht.

Montag, 19. Februar 2018

Die US-Steuerreform bedroht den Börsenaufschwung

Donald Trump schaut ja gerne mit Zufriedenheit auf die bisherige Bilanz seiner Amtszeit. Und bisher hatte er vor allem ein gutes Argument für seinen wirtschaftlichen Erfolg: Seit seiner Wahl stiegen die Kurse an der Wall Street unablässig. Doch damit ist es jetzt vorbei, und beendet hat die Hausse wohl der Präsident persönlich.

Montag, 12. Februar 2018

Helau und Alaaf!

Wir brauchen ein paar Tage Auszeit zum Feiern 😉 
Ab dem 19. Februar liefern wir börsentäglich wieder nüchterne Fakten. 
Ihre Finanzjournalisten

Freitag, 9. Februar 2018

Freitagsfrage: Warum will die Koalition Kryptowährungen regulieren?

179 Seiten ist der Koalitionsvertrag stark und Union und SPD beschreiben teilweise sehr detailliert, was genau sie in einer neuen Regierung vorhätten. Ein Punkt davon: Die Bundesregierung will eine umfassende Blockchain-Strategie entwicklen und sich "für einen angemessen Rechtsrahmen für den Handel mit Kryptowährungen und Token auf europäischer und internationaler Ebene einsetzen." Warum ist das für die Politik wichtig?

Mittwoch, 7. Februar 2018

GroKo will Zinseinkünfte aus Abgeltungsteuer herauslösen

Auf Seite 69 des Koalitionsvertrags der geplanten Großen Koalition steht nun schwarz auf weiß, was sich die letzten Wochen schon andeutete: Zinserträge sollen künftig nicht mehr der Abgeltungsteuer unterliegen, sondern wieder wie schon vor 2009 dem persönlichen Steuersatz.

Dienstag, 6. Februar 2018

Börsen begrüßen Amerikas neuen Notenbankchef mit einem Kurseinbruch

Ein paar Stunden, nachdem Jerome Powell als neuer Chef der US-Notenbank Fed vereidigt worden war, erlebte die Wall Street  den stärksten prozentualen Kurseinbruch seit über sechs Jahren - und mit ihr die übrigen Weltbörsen. Da kann Powell gleich mal zeigen, ob er in die Fußstapfen seiner Vorgängerin Janet Yellen treten kann, die es während ihrer vierjährigen Amtszeit zunehmend besser verstanden hat, die Finanzmärkte zu beruhigen und die voraussichtlichen Handlungen der Fed frühzeitig zu kommunizieren.

Montag, 5. Februar 2018

Die Insel in der Sackgasse

Theresa May hat den Brexit-Hardlinern in ihrer Partei ein Zuckerstück hingeworfen: Heute schloss sie eine Zollunion mit der EU für die Zukunft aus. Damit manövriert die britische Regierungschefin ihr Land weiter in die Sackgasse. Denn wie der Austritt Großbritanniens gelingen soll, ist offener den je.

Freitag, 2. Februar 2018

Freitagsfrage: Spotify plant ein Direct Listing. Warum - und was ist das?

#Spotify gibt einen ungewöhnlichen Takt vor: Der Musik- und Videodienstleister will an die Börse. Geplant ist aber keine klassische Neuemission, sondern ein Direct Listing. Was ist das, wie funktioniert es und warum wählt Spotify diesen Weg?